Whisky, Sherry, Port & Gin

Whisky, Sherry, Port & Gin

Speyside Single Malt

Speyside Single Malt

Die Speyside ist eine wunderbar grüne und fruchtbare Region um den schottischen Fluss
Spey herum. Bis zum heutigen Tage wird in ca. 50 Destillerien Single Malt Whisky produziert.
Die Gebiete um den Spey, Schottlands zweitgrößten und längsten Fluss, bilden das Herz der
schottischen Whiskyproduktion. Die Single Malts aus der Speysideregion sind eher süßere Whiskys.

 

Islay Single Malt

Islay Single Malt

Islay ist die südlichste und fruchbarste Insel der Inneren Hebriden und gehört zur Authority
Argyll and Bute. Anders als die anderen Inseln der Hebriden bildet Islay eine eigene Whisky-
region. Auf der Insel werden zur Zeit acht Destillen betrieben.

 

Highland Single Malt

Highland Single Malt

Der überwiegende Teil schottischen Whiskys wird in der Region Highlands gebrannt. Als Whisky-
Region werden die Highlands häufig in die Northern, Western, Southern und Eastern Highlands
sowie die Islands unterteilt. Obwohl geographisch zu den Highlands gehörend. Die Highlands waren
dem englischen Einfluss weniger ausgesetzt als die Lowlands. Dadurch haben sie den kulturellen
Charakter stärker bewahrt.

 

Campbeltown / Kentyre

Campbeltown / Kentyre

Die Stadt Campbeltown und mit ihr fast die ganze Halbinsel Kintyre waren bereits im 17. und
18. Jahrhundert Hochburgen der illegalen Whiskyherstellung.

 

Gin

Gin

Die Ursprünge des Gins liegen nicht in Großbritannien, obwohl es unleugbar England ist, welches
der Spirituose über die Jahrhunderte hinweg zu Popularität und einer ureigenen Persönlichkeit
verholfen hat. Seine Wurzeln in den Niederlanden zu finden, in denen er im 17. Jahrhundert
als eine Art Wunderheilmittel ins Leben gerufen wurde.

 

Sherry Sanlúcar de Barrameda - La Cigarrera

Sherry Sanlúcar de Barrameda - La Cigarrera

Die Anfänge der Bodega „La Cigarrera“ reichen bis ins Jahr 1758 zurück, als Don José Colóm
Darbo mehrere Gebäude in Sanlucar de Barrameda kaufte. Heute wird die Bodega, die immer
im Besitz der Familie geblieben ist, bereits von der neunten Generation geführt. Die Bodega
„La Cigarrera“  trägt die Herkunftsbezeichnung „Jerez-Xérés-Sherry y Manzanilla - Sanlúcar
de Barrameda“ und arbeitet nach traditionellen Richtlinien im Herstellungsprozess.

 

Irish Whiskey

Irish Whiskey

Die seit den 1980-er Jahren "schlafende" Marke Dunville Whiskey plant ihr Comeback in der
Echlinville Distillery in Kircubbinin, Belfast. Der erste in der Destillerie gebrannte Whiskey wird
voraussichtlich im 2016 erscheinen. Trotzdem gibt es bereits einen ersten Dunville Whiskey.
Managing Director 
Shane Braniff erklärte, dass man Bestände der Cooley Distillery (Connemara,
Tyrconell, Kilbeggan) aufgekauft und selbst geblendet hatte. Kein Wunder also, erinnert der in
Pedro Ximenes Fässern gereifte Dunville an die grossen 
Marken der Irischen Whiskey Industrie...